Glossar

Wissenswertes

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
Internet der Dinge

Das Internet der Dinge, auch Internet of Things oder IoT, steht für Technologien einer globalen Infrastruktur der Informationsgesellschaften, die physische und virtuelle Gegenstände miteinander vernetzen. Diese können dadurch über Informations- und Kommunikationstechniken zusammenarbeiten.

Synonyme: Internet of Things, IoT
Was sind die Grundlagen des Internet der Dinge?

Als Grundlage für das Internet der Dinge wird die Identifikation über RFID gesehen, auch wenn eine direkte Kommunikation über Internetprotokolle hier nicht möglich ist. Sensoren und Aktoren erweitern die Funktionalitäten. Hierzu gehört zum Beispiel die Ausführung von Aktionen (Aktoren) wie auch das Erfassen von Zuständen (Sensoren).

Eigene frage stellen >
IoT

siehe Internet der Dinge

Synonyme: Internet of Things, Internet der Dinge
Eigene frage stellen >
IoT Service Desk QBRX

Mit QBRX hat die Hörburger AG ein Produkt entwickelt, dass den Kerngedanken des Internet der Dinge (IoT) aufgreift. QBRX verbindet Energiemanagement, technisches Facility-Management und eine Auswahl an GLT-Funktionen auf einer Plattform.

Haben Sie ein anschauliches Beispiel zur Vernetzung in QBRX?

Eine der im Gebäude verbauten Klimakassetten zeigt im Vergleich stetige Verschlechterungen im Energieverbrauch. Überschreitet Sie einen bestimmten Benchmark-Wert, wird automatisch ein Service-Ticket generiert und die Klimakassette einem Service unterzogen.

Eigene frage stellen >
Ihr Thema war nicht dabei?

Eigene Frage stellen >

Die Felder mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind Pflichtfelder.