Glossar

Wissenswertes

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
Lastgang

Als Lastgang wird die Abnahme einer Leistung, wie beispielsweise Strom oder Gas, über eine zeitliche Periode bezeichnet. Übliche Zeiträume sind Tages-, Wochen- und Jahresverläufe. Durch eine Visualisierung des Lastgangs werden Schwankungen sichtbar. Er bildet somit die Basis für das Lastmanagement.

Synonyme: Lastprofil
Gibt es größere Schwankungen von Lastgängen innerhalb eines Zeitraums?

In der Regel weist ein Lastgang starke tageszeitliche Schwankungen auf. Zudem lassen sich in Wochenverläufen Schwankungen nach Wochentagen sowie in Jahresverläufen saisonale Schwankungen feststellen.

Eigene frage stellen >
Lastmanagement

Unter dem Begriff Lastmanagement versteht man alle Maßnahmen, die dazu dienen, den Energieverbrauch durch aktives Steuern zu optimieren und das Lastprofil eines Unternehmens zu harmonisieren. Dieser Vorgang wird auch Lastoptimierung genannt.

Welche Ziele verfolgt man mit einem Lastmanagement?

Ziel des Lastmanagements ist es, durch den gleichmäßigeren Verlauf des Lastprofils bessere Kondition beim Energieeinkauf zu erhalten und damit die Energiekosten zu senken.

Eigene frage stellen >
Ihr Thema war nicht dabei?

Eigene Frage stellen >

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie Felder mit einem Stern (*) ausfüllen müssen. Nur so ist eine Kontaktaufnahme von unserer Seite sichergestellt.