Gebäudeautomation

Firmengruppe Liebherr

Gebäudeautomation sichert energieeffizienten Betrieb bei maximalem Komfort

Energieeffizienter Betrieb dank Gebäudeautomation

Zukunftsfähige Gebäudeautomationssysteme sichern der Liebherr Firmengruppe an mehreren Standorten einen sicheren und vor allem energieeffizienten Anlagenbetrieb ihrer unterschiedlich genutzten Gebäude bei maximalem Komfort und minimalen Aufwand. 
Dank geeigneter Kommunikationstechnik können die Anlagen standortbezogen oder über Fernzugriff überwacht und kontrolliert werden. 

Projektziele

Energieeffizienter Betrieb ohne Komforteinbußen

Energieüberwachung (Monitoring)

Weitestgehend vollautomatischer Regelungsbetrieb

Langfristiger Investitionsschutz durch zukunftssichere Technologie und langfristige Kompatibilität der Produkte

Unsere Lösung

Modulares DDC-System

Zentrales Gebäudemanagement und Alarmmanagement

Effiziente und energiesparende Regel- und Steuerungsprozesse

Benefits für die Liebherr Firmengruppe

Transparenz der Energieverbräuche
Reduzierung der Instandhaltungskosten auf ein Minimum
Erkennen von Fehlerquellen
Aufdecken von Einsparpotentialen

Projekt-Steckbrief

Branchen: Maschinenbau, Fahrzeugbau, Haushaltsgeräte, Hochbau, Tiefbau, Hotels, Mining, Erdbewegung, Aerospace und Verkehrstechnik

Projekt: Neubau; Erweiterung, Sanierung

Jahr: seit 2011

Ort: Oberopfingen, Kirchdorf a. d. Iller, Kempten i. Allgäu, Biberach a. d. Riß, Lindenberg i. Allgäu, Lindau

Land: Deutschland

Eckdaten

Leistungsumfang in Euro (brutto): 
> 1 Mio. €

System: 
Siemens PXC, Schneider Electric StruxureWare, Wago

Besonderheiten: 
mehrere Liegenschaften im Raum Bayern und Baden-Württemberg

Einbezogene Gewerke

  • Heizung
  • Lüftung
  • Kälte
  • Einzelraumautomation
  • Beleuchtung
  • Beschattung
  • Entrauchung
  • Sicherheitstechnik

Weitere Informationen

  1. Das Unternehmen
  2. MSR-Technik zur Energieoptimierung
  3. Gebäudeleittechnik
  4. Schnelle Reaktionszeiten dank Fernzugriff
  5. Auszug der vergangenen Projekte
  • Das Unternehmen

    Die Firmengruppe Liebherr ist ein familiengeführtes Unternehmen, das vor über 60 Jahren in Kirchdorf a. d. Iller gegründet wurde. Sie zählt zu den größten Baumaschinenherstellern der Welt und ist auch in vielen anderen Gebieten als Anbieter technisch anspruchsvoller, nutzenorientierter Produkte und Dienstleistungen anerkannt. 

    Im Zuge des stetigen Wachstums des Industrie- und Baugewerbes wurden an mehreren Standorten Erweiterungen der bestehenden Produktions- und Verwaltungsgebäude sowie der Bau neuer Gebäude erforderlich.

  • MSR-Technik zur Energieoptimierung

    Als Siemens Solution Partner erhielt die Hörburger AG den Auftrag für die Gebäudeautomatisierung an mehreren Standorten. Insgesamt wurden über 30 DDC-Regler verbaut und mehr als 10.000 Datenpunkte verarbeitet. Die Gebäudeautomation regelt und steuert dabei die Primär- und Sekundäranlagen (Heizung / Lüftung / Kälte / Raumautomation). Außerdem sind über Kommunikationsmodule verschiedenste Schnittstellen implementiert, um die gewünschten Daten zur Energieüberwachung standortbezogen auf einem System zu erfassen. Beispiele hierfür sind die Zähleraufschaltung per M-Bus, RWA-Schaltungen per EIB-Kopplung oder das Auslesen von Modbus Zählern zur Parameterübergabe.

  • Gebäudeleittechnik

    Jeder Standort verfügt über eine zentrale Gebäudeleittechnik zur Visualisierung der Anlagenteile. Dadurch sieht der Kunde sämtliche Alarme aller integrierten Systeme auf einen Blick. Ein nach Kundenwünschen individuell konfiguriertes Alarm-Routing erlaubt zudem eine kategorisierte Weiterleitung des Alarms – unabhängig davon, ob die Managementstation besetzt ist. Ferner ermöglicht das Managementsystem von Siemens das Aufzeichnen sowie das rückwirkende Auslesen aller Werte.

  • Schnelle Reaktionszeiten dank Fernzugriff

    Alle Liegenschaften sind über einen gesicherten Internetzugang von unserem Hauptsitz in Waltenhofen erreichbar. Dies erlaubt es uns schnell und effizient auf Alarme zu reagieren sowie die Steuerung zu optimieren, ohne vor Ort zu sein.

  • Auszug der vergangenen Projekte

    2011    Erweiterung Fertigungshalle, Kempten i. Allgäu
    2013    Erweiterung Lager-/ Produktionshalle, Lindau
    2013    Neubau Ausbildungszentrum, Biberach a. d. Riß
    2013    Neubau Produktionshalle, Lindenberg i. Allgäu
    2014    Neubau Ausbildungszentrum, Kirchdorf a.d. Iller
    2014    Neubau Verwaltungsgebäude, Kirchdorf a.d. Iller
    2014    Neubau Logistikzentrum, Oberopfingen
    2015    Neubau IT-Verwaltungsgebäude, Oberopfingen
    2016    Neubau Produktionshalle, Lindenberg i. Allgäu
    2017    Neubau Verwaltungsgebäude mit Fertigungshallen, Oberopfingen
    2017    Neubau Verwaltungsgebäude, Biberach a. d. Riß
    2018    Neubau Entwicklungszentrum, Kirchdorf a. d. Iller
    2018    Sanierung Verwaltungsgebäude, Kempten i. Allgäu
    2019    Neubau Halle 2 mit Verwaltungsgebäude, Kirchdorf a. d. Iller
    2019    Neubau Halle 5, Lindenberg i. Allgäu
    2019    Sanierung Raumautomation (Migration), Lindenberg i. Allgäu