Glossar

Wissenswertes

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
Aktor

Aktoren sind antriebstechnische Baueinheiten. Sie erhalten ein elektrisches Signal, das sie entweder in eine mechanische Bewegung umsetzen oder damit eine physikalische Größe wie die Temperatur verändern. Ein Aktor greift also aktiv in einen laufenden Prozess ein und steuert diesen.

Synonyme: Aktuator
Wo kommen Aktoren in der Gebäudeautomation zum Einsatz?

Sie kommen auf der Feldebene zum Einsatz. Gemeinsam mit den Sensoren bilden Aktoren die sogenannten Feldgeräte, die auf Feldebene mit den DDC-GA-Komponenten verbunden sind. Dabei senden Sensoren ihre gesammelten Daten über ein Bus-System an die Aktoren, Diese wandeln die Daten anschließend in entsprechende Steuersignale um.

Können Sie einige anschauliche Beispiele aus der Gebäudeautomation nennen?

Aktoren setzen Signale in Wirkungen um, also zum Beispiel das Öffnen und Schließen eines Ventils oder das Herauf- oder Herunterfahren einer Jalousie je nach Sonneneinstrahlung.

Eigene frage stellen >
Ausstattungsstandard

Betreiber von Filialnetzen und ähnlichen Netzen geografisch unabhängiger Liegenschaften legen zentral einen Ausstattungsstandard für die einzelnen Standorte fest. In diesem Ausstattungsstandard wird die Ladeneinrichtung, technische Ausrüstung, Gebäudetechnik und vieles mehr vorgegeben. Ziel ist es bei neuen Läden und Umbauten einen möglichst immer gleichen Stand zu erreichen.

Wer betreibt Netze geografisch unabhängiger Liegenschaften?

Filialisten, Discounter, Franchiseunternehmen und ähnliche aus dem Food- und Non-Food-Bereich versuchen Ausstattungsstandards für Ihre Filialen und Geschäfte umzusetzen. Bei zentral geführten Unternehmen sind diese verbindlich, bei Franchiseunternehmen oftmals nur Empfehlungen. Vor allem bei Filialisten sind Ausstattungsstandards üblich.

Was wird beispielsweise im Ausstattungsstandard im Bereich Gebäudetechnik festgelegt?

Es werden Hersteller und Art von zum Beispiel Klimakassetten, Türluftschleiern, Gebäudeautomation oder Filialmanagementsystemen vorgegeben. Gerade letzteres ist enorm wichtig, damit alle Standorte in einem System angebunden und untereinander verglichen werden können.

Eigene frage stellen >
Automationsebene

Die Automationsebene ist eine der drei funktionalen Ebenen in der Gebäudeautomation. Sie ist das intelligente Bindeglied zwischen der Feld- und der Managementebene.

Was passiert auf der Automationsebene?

Auf der Automationsebene werden die Informationen der angeschlossenen Gebäudetechnik gesammelt, zwischen den DDCs ausgetauscht und verarbeitet. Kernstück ist der Schaltschrank in dem die Programmiereinheiten verbaut und damit alle Regelprogramme integriert sind.

Eigene frage stellen >
Ihr Thema war nicht dabei?

Eigene Frage stellen >

Die Felder mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind Pflichtfelder.